Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(HDH) Sontheim an der Brenz - Räuber geht leer aus / Ohne Beute blieb am Mittwoch in Sontheim ein Unbekannter.

02.01.2020 - 14:16:28

Polizeipräsidium Ulm / Sontheim an der Brenz - Räuber geht ...

Ulm - Ein 21-Jähriger wollte gegen 3 Uhr an einem Automaten beim Bahnhof Zigaretten holen. Dort sei er von dem Täter angesprochen worden. Der Unbekannte habe ihn mit einem Messer bedroht und die Herausgabe seines Geldbeutels gefordert. Daraufhin sei er geflüchtet, sagte der Mann später der Polizei.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei. Der Unbekannte sei etwa 1,80 Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt und knapp 100 Kilogramm schwer. Er soll einen langen schwarzen Bart und schwarze, lockige Haare haben. Bekleidet war er mit einem dunkelblauen Trainingsanzug und einer Baseballmütze mit dem Schild nach hinten.

Die Polizei fragt:

- Wer kennt den Verdächtigen? - Wer hat die Tat beobachtet? - Wer hat den Verdächtigen gegen 3 Uhr im Bereich des Bahnhofes gesehen oder kann sonstige Hinweise geben?

Hinweise bitte unter der Telefon-Nr. 07321/3220 an die Polizei aus Heidenheim.

++++++0001397

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4482005 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de