Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(HDH) Königsbronn - Einbrecher nimmt Geld / Am Wochenende suchte ein Unbekannter in Königsbronn nach Beute.

08.10.2019 - 15:41:24

Polizeipräsidium Ulm / Königsbronn - Einbrecher nimmt Geld ...

Ulm - Zwischen Donnerstag und Montag war ein Einbrecher im Meisenweg. Dort brach er an einem Wohnhaus ein Fenster auf. So kam er ins Innere. Überall suchte er nach Beute. Auch in Schränken und Schubläden wühlte der Täter. Er fand Geld. Das machte er zu seiner Beute. Die Ermittler vom Polizeposten Steinheim (07321 3220) haben die Spuren gesichert und suchen nun nach dem Täter.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

++++++1882797

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de