Polizei, Kriminalität

(HDH) Königsbronn - Bei Auffahrunfall schwer verletzt / Hoher Sachschaden entstand zwei Autofahrern am Donnerstag in Königsbronn.

26.01.2018 - 13:46:51

Polizeipräsidium Ulm / Königsbronn - Bei Auffahrunfall ...

Ulm - Gegen 10.45 Uhr fuhr der BMW in der Aalener Straße. Vor ihm war ein Renault unterwegs. Dessen Fahrer bremste und bog nach rechts ab. Das sah der 34-Jährige zu spät. Er fuhr auf. Dabei verletzte er sich leicht. Der Renaultfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. Rettungskräfte brachten den 71-Jährigen in ein Krankenhaus. Ein Abschlepper barg sein Fahrzeug. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 10.000 Euro.

++++0155995

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!