Polizei, Kriminalität

(HDH) Herbrechtingen - Radfahrer stürzt / Schwere Verletzungen trug ein 47-Jähriger bei einem Unfall am Montag in Herbrechtingen davon.

10.04.2018 - 13:36:55

Polizeipräsidium Ulm / Herbrechtingen - Radfahrer stürzt / ...

Ulm - Gegen 12 Uhr war die Autofahrerin in der Langen Straße unterwegs und bog nach links in die Giengener Straße ab. Ihr kam ein Radfahrer entgegen. Die 68-Jährige achtete nicht auf dessen Vorfahrt. Der Nissan prallte gegen das Zweirad. Der 47-jährige Fahrer fiel über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Dabei verletzte er sich schwer. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Das Fahrrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 1.300 Euro.

Mit Fahrradhelm lassen sich Schädelverletzungen oft vermeiden oder mildern. Mit der Aktion "Schütze Dein Bestes!" wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

++++0638516

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!