Polizei, Kriminalität

(HDH) Herbrechtingen - Besonders rücksichtslose Fahrweise - Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

23.04.2017 - 14:16:21

Polizeipräsidium Ulm / Herbrechtingen - Besonders ...

Ulm - Am Samstag gegen 18.00 Uhr überquerten zwei Frauen mit einem Kleinkind den Fußgängerüberweg in der Langen Straße auf Höhe des Buigencenters. Ein heller Kleinwagen fuhr auf die Gruppe zu. Auch als die Fußgänger bereits in der Mitte der Fahrbahn waren, hielt das Fahrzeug nicht an. Es scherte aus, fuhr links auf dem Gegenfahrstreifen an den Frauen vorbei und scherte anschließend wieder nach rechts ein. Der Lenker fuhr ohne anzuhalten stadteinwärts weiter. Laut Aussage der Frauen, konnten sie einen Zusammenstoß nur durch einen Sprung zur Seite verhindern. Die Frauen konnten sich das Kennzeichen merken und meldeten sich bei der Polizei. Das Polizeirevier Giengen, Tel.: 07322 9653 430, übernahm die Ermittlungen und sucht Zeugen des Vorfalls.

+++++++++++++++++++ (0743823)

Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!