Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Waschmaschine geht in Flammen auf / Die Feuerwehr rückte am Montag zu einem Brand in Heidenheim aus.

12.12.2017 - 13:11:53

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Waschmaschine geht in ...

Ulm - Gegen 17.30 Uhr brannte es in der Nördlinger Straße. Die Flammen schlugen aus einer Waschmaschine in einem Bad. Ein Bewohner hatte das Feuer bereits gelöscht. Dennoch kam die Feuerwehr. Sie lüftete das Gebäude. Die Bewohner wurden evakuiert und in einem Hotel untergebracht. Sie blieben unverletzt. Die Brandursache kennt die Polizei noch nicht.

Wie unter (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3812151) bereits berichtet, brannte es am Sonntag in demselben Gebäude. An einem Wäscheständer waren die Flammen ausgebrochen. Die Polizei hat nun ermittelt, dass ein Unbekannter Wäsche auf dem Wäscheständer angezündet hatte. Die weiteren Ermittlungen sollen nun klären, wer die Kleidung in Brand gesetzt hat. Ebenso prüfen die Beamten vom Kriminalkommissariat Heidenheim, ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Bränden gibt.

++++2341817

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!