Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(HDH) Heidenheim, Steinheim - Geld, Schmuck und Maschinen gestohlen / Beute machten Unbekannte bei Einbr?chen in der Nacht zum Dienstag in Heidenheim und Steinheim.

14.10.2020 - 14:02:29

Polizeipr?sidium Ulm / Heidenheim, Steinheim - Geld, ...

Ulm - In ein Gesch?ft am Eugen-Jaekle-Platz stieg ein Einbrecher durch ein Fenster ein. Dazu hatte er das kippte Fenster herausgerissen. Im Inneren fand er Geld und Schmuck. Mit der Beute fl?chtete er unerkannt. Der Sachschaden betr?gt mehrere hundert Euro.

Bei einem Betrieb zwischen Steinheim und Gnannenweiler hatte es ein T?ter auf hochwertige Maschinen abgesehen. Die stahl er aus einer Werkstatt, in die er eingebrochen war. Dabei hinterlie? der Unbekannte einen Sachschaden von rund 2.000 Euro.

In beiden F?llen hat die Polizei die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Die Ermittler raten, keine Fenster gekippt zu lassen. Denn gekippte Fenster sind offene Fenster. Und sie empfehlen, ?ber Nacht und freie Tage kein Geld in Gesch?ften zur?ckzulassen. Darauf haben es Einbrecher abgesehen. Weitere Tipps zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl gibt die Polizei im Internet unter www.polizei-beratung.de.

+++1867256+++1866350

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4733914 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de