Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim, Steinheim - Einbrecher macht Lärm / Drei Wohnungseinbrüche registrierte das Polizeipräsidium Ulm am Montag in Heidenheim und in Steinheim.

26.11.2019 - 13:56:40

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim, Steinheim - Einbrecher ...

Ulm - Zwischen 9.45 Uhr und 19 Uhr brachen Unbekannte zweimal in Heidenheim und einmal in Steinheim ein. Bewohner eines Gebäudes in der Osterholzstraße hörten gegen 18.40 Uhr etwas klirren. Später bemerkten sei ein aufgebrochenes Fenster und Porzellan auf dem Boden. Das hatte zuvor auf dem Sims gestanden. Laut Angaben der Polizei dürfte der Einbrecher das Gebäude nicht betreten haben. Während der Anzeigenaufnahme kam ein Nachbar auf die Ermittler zu und zeigte eine weitere Tat an. Bei ihm sei ebenfalls eingebrochen worden. Die Unbekannten hatten mehrere Flaschen Parfum erbeutet.

Auch in Steinheim hebelte ein Täter an einem Gebäude im Kastanienweg ein Fenster auf und stieg ein. Er fand Schmuck, mit dem er unerkannt flüchtete.

In allen Fällen hat die Polizei die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen. Sie nimmt unter der Telefon-Nr. 07321/3220 Zeugenhinweise entgegen und fragt:

- Wer hat im Tatzeitraum im Bereich der Osterholzstraße in Heidenheim oder in Steinheim verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? - Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

In der dunklen Jahreszeit steigt die Zahl der Einbrüche erfahrungsgemäß wieder. Die Polizei rät deshalb:

- Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, schließen Sie Haustüren immer zweifach ab, auch bei kurzer Abwesenheit. - Vorsicht: Gekippte Fenster sind von Einbrechern leicht zu öffnen. - Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend den Schließzylinder aus. - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck! - Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit signalisieren. - Eine Wohnung ohne Licht und ohne geschlossene Rollläden lockt Einbrecher bei Dunkelheit womöglich an. - Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken. - Öffnen Sie auf Klingeln nicht bedenkenlos, sondern zeigen Sie gegenüber Fremden ein gesundes Misstrauen. Nutzen Sie Türspion und Sperrbügel.

Im Internet finden Sie Tipps zum Einbruchsschutz unter www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de.

+++22209666+++2211476+++2209933

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4450805 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de