Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Rollerfahrer übersehen / Leichte Verletzungen erlitt am Dienstag bei einem Unfall in Heidenheim ein 39-Jähriger.

29.07.2020 - 13:47:22

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Rollerfahrer übersehen ...

Ulm - Gegen 10.15 Uhr war der Mann mit seinem Peugeot-Roller in der Straße "Am Rathaus" in Richtung Würzburger Straße unterwegs. An der Einmündung Brenzlestraße fuhr ein VW-Fahrer in die Vorfahrtstraße ein. Dabei übersah der 61-Jährige den Roller. Die Fahrzeuge stießen zusammen, wodurch der Zweiradfahrer leichte Verletzungen erlitt. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Polizei aus Heidenheim (Tel. 07321/3220) hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 3.000 Euro. Am Roller entstand Totalschaden.

Verkehrsteilnehmern empfiehlt die Polizei besondere Aufmerksamkeit. Zweiradfahrer sind wegen ihrer schmalen Umrisse nur schwer zu erkennen. Deshalb heißt es: Lieber einmal mehr und genauer schauen.

+++1359304

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4664892 Polizeipräsidium Ulm

@ presseportal.de