Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Ohne Führerschein Unfall verursacht / Ein 16-Jähriger stürzte von seinem Leichtkraftrad am Mittwoch in Heidenheim.

14.11.2019 - 13:21:36

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Ohne Führerschein ...

Ulm - Der 16-Jährige fuhr mit seiner Yamaha in der Lammstraße. Nach einem Fahrfehler stürzte der Jugendliche. Bei dem Sturz streifte er noch einen geparkten VW. Der 16-Jährige verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Bei der Aufnahme des Unfalls stellte die Polizei fest, dass der junge Mann keinen Führerschein besitzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 300 Euro. Den Jugendlichen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Führerschein.

Wer mit Kleinkrafträdern im Straßenverkehr im Straßenverkehr unterwegs ist, braucht mindestens die Führerscheinklasse AM. Solche Krafträder dürfen maximal 45 km/h schnell sein. Der Verbrennungsmotor darf einen Hubraum von maximal 50ccm aufweisen, alternativ ist auch ein Elektromotor möglich.

+++++++ 2133346

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de