Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Nach Vorfahrtsunfall geflüchtet

17.11.2019 - 10:51:37

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Nach Vorfahrtsunfall ...

Ulm - Am Samstag befuhr ein unbekannter PKW-Lenker die Blockäcker in Richtung Mittelrainstraße. An der Kreuzung zur Mittelrainstraße kam es gegen 18.40 Uhr zu einem Zusammenstoß mit einer vorfahrtsberechtigten 63-jährigen PKW-Lenkerin. Die Lenkerin fuhr bergabwärts in Richtung Heidenheimer Straße. Bei dem Unfall wurde die Frau leicht verletzt. Der Verursacher wendete sein Fahrzeug fuhr in Richtung Blockäcker davon. Bei dem flüchtigen PKW handelt es sich um einen silbernen Kombi mit FFB-Kennzeichen. Das Verkehrskommissariat Heidenheim (07321/97520) nahm den Unfall auf und sucht Zeugen die Hinweise zum flüchtigen Fahrzeug geben können. Der Sachschaden wird auf ca. 7 000 Euro geschätzt.

++++++++++++++++++++++++++2152661;

Polizeiführer von Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de