Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Gleicher Ort, gleicher Unfall / Zwei Unfälle am Montag in Heidenheim ähneln sich sehr.

11.09.2018 - 18:56:56

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Gleicher Ort, gleicher ...

Ulm - Beide Verkehrsunfälle ereigneten sich in der Steinheimer Straße, fast an derselben Stelle. Gegen 11.30 Uhr wollte eine Frau nach links abbiegen. Sie machte dies mit Blinker deutlich, sagte sie später der Polizei. Gleichzeitig wollte eine Frau mit ihrem Mercedes den Opel überholen. Sie habe den Blinker nicht bemerkt, gab sie den Polizisten an. Deshalb stießen die Autos zusammen. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Auch kurz nach 16 Uhr wollte ein Autofahrer dort links abbiegen. Er ordnete sich ein und betätigte den Blinker. Beim Abbiegen überholte ein VW den Audi, so die Erkenntnisse der Polizei. Auch diese Autos stießen zusammen, ohne dass jemand verletzt wurde. Bei den beiden Verkehrsunfällen entstand Sachschaden von rund 19.000 Euro.

Die Polizei rät: Bei unklarer Verkehrslage ist das Überholen nicht zulässig, sagt die Straßenverkehrsordnung. Und weiter: "Wer abbiegen will, muss dies rechtzeitig und deutlich ankündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen. Vor dem Einordnen und nochmals vor dem Abbiegen ist auf den nachfolgenden Verkehr zu achten." Diese Regeln helfen, Unfälle und Gefahren zu vermeiden. Damit alle sicher ankommen.

++++++++++ 1713904 1715996

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de