Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - Berauschte Fahrer unterwegs / In der Nacht zum Donnerstag beendete die Polizei in Heidenheim zwei Fahrten im Rausch.

07.11.2018 - 15:51:53

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - Berauschte Fahrer ...

Ulm - Kurz vor 1 Uhr war ein BMW in der Wilhelmstraße unterwegs. Die Beamten stoppten das Fahrzeug und kontrollierten den Fahrer. Dabei rochen sie Alkohol. Ein Test bestätigte den Verdacht, dass der 31-jährige Fahrer zuviel davon intus hat. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und beschlagnahmten den Führerschein.

Gegen 2 Uhr stoppten die Polizisten einen 28-jährigen Autofahrer in der Steigstraße. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Mann Drogen genommen hatte. Auch er kam in ein Krankenhaus und gab Blut ab.

Beide Fahrer mussten ihr Auto stehen lassen. Gegen sie werden Anzeigen vorgelegt.

Alkohol, Drogen und Medikamente haben einen erheblichen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit von Verkehrsteilnehmern. Verkehrsunfälle von berauschten Fahrern haben oft schwerwiegende oder gar tödliche Folgen. Die Polizei reagiert auf diese Gefahren mit gezielten Verkehrskontrollen.

++++++1707551 2102450

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de