Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim / A7 - In Schlangenlinien auf der Autobahn / Die Polizei hat am Sonntag auf der Autobahn bei Heidenheim eine verkehrsuntüchtige Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen.

10.09.2018 - 15:16:41

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim/A7 - In Schlangenlinien ...

Ulm - Zeugen meldeten gegen 17 Uhr ein zwischen den Anschlussstellen Aalen-Oberkochen und Heidenheim in gefährlichen Schlangenlinien fahrendes Auto. Bei der Überprüfung stellte die Polizei fest, dass die Fahrerin unter Medikamenteneinfluss stand. Ein Arzt bestätigte die Verkehrsuntüchtigkeit der Frau. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und beschlagnahmten den Führerschein der 37-Jährigen. Gegen sie wird eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Alkohol, Drogen und Medikamente haben einen erheblichen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit von Verkehrsteilnehmern. Verkehrsunfälle von berauschten Fahrern haben oft schwerwiegende oder gar tödliche Folgen. Die Polizei reagiert auf diese Gefahren mit gezielten Verkehrskontrollen.

++++++1707551

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de