Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

(HDH) Heidenheim - 46-Jähriger sorgt für Polizeieinsatz / In ein Krankenhaus kam ein Mann am Freitag, nachdem er in Heidenheim randaliert hatte.

16.08.2019 - 14:51:35

Polizeipräsidium Ulm / Heidenheim - 46-Jähriger sorgt für ...

Ulm - Kurz nach 7 Uhr rief ein Zeuge die Polizei. Ein Mann würde an einem Fenster im 6. Stock eines Gebäudes in der Walther-Wolf-Straße stehen und Gegenstände auf die Giengener Straße werfen. Polizei und Rettungskräfte fuhren an. Die Beamten mussten feststellen, dass der Randalierer auch einen Farbkübel aus dem Fenster geworfen hatte. Der hatte einen Mann getroffen und verletzt. Der 29-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Beamten gingen in die Wohnung des Randalierers und beruhigten den 46-Jährigen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

++++++++

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de