Polizei, Kriminalität

(HDH) Giengen - Fahrer benutzt die falsche Einfahrt / Am Sonntag verursachte ein 41-Jähriger in Giengen einen Unfall.

12.02.2018 - 16:17:43

Polizeipräsidium Ulm / Giengen - Fahrer benutzt die ...

Ulm - Gegen 20.00 Uhr war der Fahrer eines VW Polo auf der Landstraße von Herbrechtingen nach Giengen unterwegs. Am Ortseingang von Giengen wollte der Fahrer nach links in die Herbrechtinger Straße abbiegen. Vermutlich aus Unachtsamkeit bog er jedoch vor der Verkehrsinsel ab und geriet in den Gegenverkehr. Eine 62-Jährige Frau in einem Hyundai kam ihm auf der Herbrechtinger Straße entgegen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Beide Fahrer wurden nicht verletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht" fordert nicht ohne Grund die Straßenverkehrsordnung. Denn nicht nur das eigene Fahrzeug muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, der Zustand der Straße, das Wetter, die Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Ständige Aufmerksamkeit ist deshalb wichtig. Damit alle sicher ankommen.

+++++0270135

Tim Thierer/Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

OTS: Polizeipräsidium Ulm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110979 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110979.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!