Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(HDH) Giengen - Autofahrer gef?hrdet Verkehrsteilnehmer / Am Mittwoch soll ein BMW-Fahrer bei Giengen auf die Gegenspur gekommen sein.

08.10.2020 - 13:22:26

Polizeipr?sidium Ulm / Giengen - Autofahrer gef?hrdet ...

Ulm - Kurz vor 11 Uhr war ein 65-J?hriger mit seinem BMW von Herbrechtingen in Richtung Giengen unterwegs. Dabei sei er im Bereich der Autobahnbr?cke mit seinem Auto auf die Gegenspur geraten, sagte ein Zeuge sp?ter der Polizei. Um einen Zusammensto? zu verhindern, musste ein entgegenkommendes Auto stark abbremsen und in den Gr?nstreifen ausweichen. Jetzt ermittelt die Giengener Polizei gegen den Autofahrer. Den stoppten Beamte in der Heidenheimer Stra?e. Zeugen und entgegenkommende Autofahrer, die Angaben zur Fahrweise des BMW-Fahrers machen k?nnen, werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 07322/96530 zu melden.

Hinweis: Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit h?ufig die Ursache schwerer Unf?lle sind. Vermeiden Sie jede Art von St?rungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen k?nnten.

++++1828547

Bernd Kurz / Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4728400 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de