Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

(HDH) Giengen - Auf die Gegenfahr gekommen / Der unbekannte Unfallverursacher fl?chtete am Montag bei Giengen.

29.03.2021 - 12:22:30

Polizeipr?sidium Ulm / Giengen - Auf die Gegenfahr ...

Ulm - Gegen 5.45 Uhr fuhr ein unbekannter Autofahrer auf der Landesstra?e 1083 von Heidenheim in Richtung Giengen. In einer langezogenen Linkskurve geriet der Unbekannte auf die Gegenfahrbahn. Ein 43-J?hrige kam mit ihrem VW entgegen. Sie erkannte den Falschfahrer und wich nach rechts auf. Sie kam von der Fahrbahn ab und ?berfuhr einen Leitpfosten. Danach kam sie auf dem parallel verlaufenden Radweg zum Stehen. Der Unfallverursacher fl?chtete. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die 43-J?hrige erlitt leichte Verletzungen und kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Das Polizeirevier Giengen (Telefon 07322 96530) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen die Hinweise zu dem unbekannten Autofahrer geben k?nnen.

+++++++ 0590474

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4875976 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de