Polizei, Kriminalität

Hattingen- Beifahrerin verletzt sich bei Vollbremsung

11.10.2018 - 15:16:33

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Hattingen- Beifahrerin ...

Hattingen - Am Mittwoch fuhr ein 33-jähriger Hattinger, gegen 13:30 Uhr, mit seinem Rover auf der Elfringhauser Straße aus Richtung Wodantal kommend. Im Gegenverkehr bemerkte er einen VW Polo, der beim Überholen zweier Fahrräder, auf seine Fahrspur geriet. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Hattinger abrupt. Durch die kräftige Bremsung schlug seine 21-jährige Beifahrerin mit dem Kopf gegen das Armaturenbrett. Der Hattinger wendete und folgte dem Polo, der in die Straße Am Stuten abbog. Er überholte den 51-jährigen Fahrer und zwang ihn zum Bremsen. Der 33-jährige und die 21-Jährige stiegen aus und wollten den Mann aus Velbert zur Rede stellen. Dieser versuchte weiterzufahren und verletzte dabei erneut die 21-Jährige leicht am Knie. Sie verständigten daraufhin die Polizei. Gegen beide Verkehrsteilnehmer wird nun ermittelt.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de