Polizei, Kriminalität

Haselünne - Sieben Autos aufgebrochen

16.12.2017 - 16:31:36

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Haselünne - ...

Haselünne - Zwischen Donnerstagabend, etwa 17.00 Uhr und Freitag, 8.45 Uhr, registrierte die Polizei sechs Autoaufbrüche im Stadtgebiet von Haselünne. Die Tatorte liegen in der Geschwister-Scholl-Straße, dem Nonnenwall, der Kolpingstraße, der Lingener Straße, der Kettelerstraße und der Hammer Straße. In allen Fällen hatten es die Täter auf kleinere Wertgegenstände, die von außen gut sichtbar in den Autos lagen, abgesehen. Eine weitere Tat ereignete sich am Freitag zwischen 17.50 Uhr und 22.00 Uhr an der Dammstraße. Aus einem Kia wurden eine Geldbörse und eine Powerbank gestohlen. Wie bei den anderen Taten zuvor auch, wurde eine Scheibe des Autos mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen. Die Polizei in Haselünne nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer (05961) 955820 entgegen. /mal

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Pressestelle Telefon: 0591 / 87-0 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!