Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Haselünne - Falsche Polizeibeamte erlangen Bargeld

03.10.2019 - 12:16:14

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Haselünne - ...

Haselünne - Die Polizei in Haselünne hat, wie bereits berichtet, gestern Vormittag einige Hinweise auf Anrufe falscher Polizeibeamter erhalten.

In einem Fall gelang es den Tätern einen Bargeldbetrag von einem Senior zu erbeuten. Der Geschädigte wurde in mehreren Telefonaten aufgefordert, Geld von seinem Konto abzuheben, da dies auf dem Bankkonto scheinbar nicht mehr sicher sei. Das Geld habe er dann außerhalb seines Wohnhauses deponieren müssen. Dieses wurde schlussendlich durch einen unbekannten Mann abgeholt. Dieser war ca. 25-30 Jahre alt, ca. 180 cm groß und war mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer blauen Jeans und einer grauen Wollmütze bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 zu melden.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4390930

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Ines Kreimer Pressesprecherin Telefon: 0591 87 - 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de