Polizei, Kriminalität

Haselünne - Betrunkener Autofahrer versucht zu flüchten

28.10.2017 - 15:41:32

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Haselünne - ...

Haselünne - Am 28.10.2017, gegen 02:30 Uhr, wurde der Polizei durch Zeugen ein betrunkener Autofahrer auf der Bundesstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Beamten flüchtete der Beschuldigte in ein Waldstück. Mit Hilfe der Zeugen konnte dieser gefunden und zur Dienststelle in Meppen bzgl. einer Blutentnahme verbracht werden. Auf der Polizeiwache leistete der Beschuldigte erheblichen Widerstand bzgl. der Blutentnahme. Aufgrund seines alkoholisierten Zustands verbrachte der 30-jährige Beschuldigte den Rest der Nacht in einer Gewahrsamszelle. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der 30-jährige aus Berge muss sich nun im Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte verantworten. /eot

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Pressestelle Telefon: 0591 / 87-0 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!