Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Haselünne - Anrufe falscher Polizeibeamter

02.10.2019 - 12:16:54

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Haselünne - ...

Haselünne - Heute Morgen sind innerhalb kürzester Zeit mehrere Hinweise auf Anrufe falscher Polizeibeamte bei der Polizei in Haselünne eingegangen.

Die unbekannten Täter gaben sich dabei als Polizeibeamte aus. Sie informierten die älteren Personen über eine Täterfestnahme in ihrer unmittelbaren Umgebung. Dabei seien in den vermeintlich sichergestellten Gegenständen auch Grundrisse von dem Haus der angerufenen Personen aufgefunden worden. Die Täter befragten sie nach möglichen Tresoren im Haus, nach allgemein vorhandenen Vermögenswerten und auch nach ihren Bankverbindungen. Ebenso boten die falschen Polizeibeamten an, sich die Gegebenheiten vor Ort einmal direkt anzuschauen.

Alle angerufenen Personen haben den Betrug erkannt und das Telefonat beendet.

Die Polizei bittet dringend darum, insbesondere ältere Mitmenschen über diese Betrugsmasche eingehend zu informieren und aufzuklären. Geben sie keinerlei Auskünfte über ihre Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten. Beenden sie solche Telefonate umgehend und kontaktieren sie ihre örtliche Polizeidienststelle.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Ines Kreimer Pressesprecherin Telefon: 0591 87 - 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de