Polizei, Kriminalität

Haschisch in der Tasche

21.11.2017 - 17:26:55

Polizeipräsidium Westpfalz / Haschisch in der Tasche

Kaiserslautern - Wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen einen jungen Mann aus dem Landkreis und eine junge Frau aus dem Stadtgebiet. Die beiden 19-Jährigen waren in der Nacht zu Dienstag bei einer Personenkontrolle aufgefallen.

Bei seiner Kontrolle händigte der 19-Jährige den Polizeibeamten einen Zip-Beutel mit einem Brocken Haschisch aus, die junge Frau übergab einen sogenannten Grinder, der zum Zermahlen von Betäubungsmitteln benutzt wird. An der Mühle waren noch Anhaftungen einer Substanz zu finden. Beide Sachen wurden sichergestellt.

Darüber hinaus ergab eine Überprüfung ihrer Personalien, dass beide bereits wegen "Drogengeschichten" polizeilich aufgefallen sind. Sie müssen nun mit einer Strafanzeige rechnen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!