Polizei, Kriminalität

Hasbergen-Gaste: Unfallflucht mit dunklem Kleinwagen

14.02.2018 - 17:51:36

Polizeiinspektion Osnabrück / Hasbergen-Gaste: Unfallflucht mit ...

Hasbergen - Der Fahrer oder die Fahrerin eines dunklen Kleinwagens beging am Dienstagmorgen Unfallflucht, nachdem er oder sie an der Hauptstraße einen Hund überfahren und die Tierhalterin verletzt hatte. Die Frau schob gegen 09.15 Uhr mit dem Fahrrad auf dem kombinierten Geh-und Radweg in Richtung Rheiner Landstraße und führte dabei ihren angeleinten Mischlingshund mit sich. Im Bereich der Einmündung zur Brinkstraße musste das Duo wegen eines behindernd abgestellten Pferdeanhängers auf die Straße ausweichen. Als sich beide neben dem Anhänger befanden, ist der dunkle Kleinwagen entgegengekommen, hat den Hund überfahren und die Frau zu Boden gerissen. Das Tier verendete kurze Zeit später, die Frau erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei in Hasbergen sucht nach Zeugen, die Hinweise in der Sache geben können. Telefon: 05405-69111.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!