Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Hart eingegriffen

02.10.2019 - 12:16:54

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Hart eingegriffen

Halver - Nach einem Vorfall am Samstag, 21. September, gegen 15.50 Uhr auf dem Kaufland-Parkplatz an der Bahnhofstraße sucht die Polizei nach Zeugen. Zwei Elfjährige "käbbelten" sich dort nach eigenen Aussagen zum Spaß. Ein Unbekannter griff ein und zog einen der Jungs an der Kapuze, schrie ihn an, trat ihm auf den Fuß und schubste ihn gegen den Unterstand der Einkaufswagen. Offenbar gehörte eine Frau zu dem Mann. Beide gingen anschließend in den Supermarkt.

Die Eltern des Elfjährigen erstatteten Anzeige wegen Körperverletzung. Der Unbekannte ist ca. 1,90 Meter groß, 40 bis 50 Jahre alt, hat eine normale Statur und hellbraune, kurze Haare. Er trug einen Vollbart, dunkelgrüne Regenjacke, hellblaue Jeans und braune Wanderschuhe. Seine Begleiterin dürfte etwa 30 bis 35 Jahr alt sein. Sie trug hellblonde bzw. gefärbte weißblonde Haare bis zu den Schultern bzw. Pagenschnitt, schwarze Lederjacke, Handtasche und weiße Leggins. Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 9199-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de