Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Hannover-Nordstadt: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

11.10.2020 - 14:07:23

Polizeidirektion Hannover / Hannover-Nordstadt: Polizeibeamter ...

Hannover - Aufgrund eines erh?hten Aggressionspotenzials hat die Polizei am Sonntagmorgen, 11.10.2020, den Welfengarten ger?umt. Dabei ist es zu einem Widerstand gekommen. Ein Polizeibeamter hat in diesem Zusammenhang leichte Verletzungen erlitten. Der stark betrunkene Angreifer ist ins Gewahrsam gekommen.

Am Rande eines Einsatzes ist eine Polizeistreife am fr?hen Sonntagmorgen, 11.10.2020, auf zahlreiche feiernde Personen im Bereich des Welfengartens aufmerksam geworden. 40 bis 50 angetroffene Personen reagierten aggressiv auf die Polizeibeamten, so dass weitere Kr?fte hinzugezogen werden mussten. Letztlich entschied die Polizei, den Platz zu r?umen. Ein Gro?teil der Personen kam den ausgesprochenen Platzverweisen schlie?lich nach.

Ein 26-J?hriger leistete jedoch erheblichen Widerstand. Zun?chst wollte er den Ort nicht verlassen, dann griff er die Beamten durch gezielte Kopfst??e und Schl?ge an. Auch Beleidigungen fielen. Ein 40 Jahre alter Polizeibeamter der Polizeiinspektion Besondere Dienste wurde bei den Ma?nahmen leicht verletzt, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen.

Der Angreifer wurde schlie?lich ?berw?ltigt und ins Polizeigewahrsam gebracht, wo er auf richterliche Anordnung bis zum Sonntagmittag verblieb. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm 3,29 Promille. Zus?tzlich wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. /ram

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Michael Bertram Telefon: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-h.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4730592 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de