Kriminalität, Polizei

Hannover - Bereits am Samstag, 03.09.2022, haben bislang unbekannte Täter eine Bronzestatue aus einer Kunstgalerie in der Georgstraße gestohlen.

16.09.2022 - 13:17:46

Zeugenaufruf: Unbekannte Täter entwenden hochwertige Bronzestatuen aus Kunstgalerie in Hannover-Mitte - Wer kann Hinweise geben?. Am Freitag, 09.09.2022, wurde eine weitere Bronzestatue aus der Galerie entwendet. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Hannover-Mitte meldete die 75-jährige Inhaberin der Kunstgalerie bereits am Freitag, 03.09.2022, eine Bronzestatue mit dem Namen "La Vague" im Wert von 19.500 Euro als gestohlen. Mutmaßlich entwendeten ein oder mehrere Täter die Statue in der Zeit zwischen 13:30 bis 17:00 Uhr. Am Freitag, 09.09.2022, entwendeten mutmaßlich zwei Täter eine weitere Bronzestatue mit dem Namen "Little Bronze Apple Sculpture" aus der Kunstgalerie. Ein Täter verwickelte die Inhaberin in ein Gespräch, während der andere die Statue aus einer offenen Vitrine im Wert von 10.000 Euro einsteckte.

Der Täter, welcher die 75-Jährige in ein Gespräch verwickelte, war etwa 1,90 Meter groß, von schlanker Statur und hatte dunkle Haare. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover, einen sogenannten "Hoodi". Zu seinem Komplizen liegt keine Beschreibung vor.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen Diebstahls eingeleitet. Zeugen werden gebeten, die Hinweise zu den gestohlenen Statuen geben können, oder wem die auffälligen Bronzestatuen zum Kauf angeboten wurden, sich beim Polizeikommissariat Hannover-Mitte unter der Rufnummer 0511 109-2820 zu melden. /bo, desch

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dennis Schmitt
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51380b

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch. Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. (Politik, 23.09.2022 - 16:45) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Polizeiwaffe beschlagnahmt. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass nur ein Polizist mit seiner Maschinenpistole auf einen 16-Jährigen schoss und diesen tötete. Unerwartete Entwicklung im Fall Dortmund: Ein Zeuge behauptet, auch der Einsatzleiter habe geschossen. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 15:15) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Durchsuchungen bei Polizisten Nach dem Tod eines Jugendlichen durch Schüsse aus der Maschinenpistole eines Polizisten haben die Ermittler die Handys der beteiligten Beamten beschlagnahmt. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 14:24) weiterlesen...

Kriminelle auf Kreta bauen Cannabis auf Klostergrundstück an. Unbekannte auf Kreta dachten sich wohl, dass auch ein wenig göttliche Hilfe nicht schaden könnte und bauten eine Cannabis-Plantage in einem Klostergarten. Um zu überleben, brauchen Pflanzen Wasser, Sonne und einen guten Standort. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 13:19) weiterlesen...

Niederlage vor Gericht für Eltern von vermisster Maddie. Es ging um den Schutz des privaten Familienlebens. Rund um den Fall Maddie haben die Eltern des seit 2007 vermissten Mädchens vor Gericht eine Niederlage erlitten. (Unterhaltung, 20.09.2022 - 15:14) weiterlesen...

Niederlage vor Gericht für Eltern von vermisster Maddie McCann. Es ging um den Schutz des privaten Familienlebens. Rund um den Fall Maddie haben die Eltern des seit 2007 vermissten Mädchens vor Gericht eine Niederlage erlitten. (Unterhaltung, 20.09.2022 - 15:10) weiterlesen...