Polizei, Kriminalität

Hanhofen - relativ rasender Roller in Hanhofen (54-2210)

24.10.2017 - 13:27:08

Polizeidirektion Ludwigshafen / Hanhofen - relativ rasender ...

Ludwigshafen - 23.10.2017, 17:40 Uhr Im Rahmen der Bestreifung von Hanhofen fiel der wachsamen Streife ein Roller auf. Diesem wurde über die Straße am Buschweg mit 40 km/h laut Tacho gefolgt. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer des Kymco Rollers erst 15 Jahre alt war. Damit war schnell klar, dass der nun Beschuldigte noch keinen entsprechenden Führerschein für das Gefährt besitzen konnte, was eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis nach sich zog. Der Beschuldigte gab später zu, dass er den Roller frisiert habe. Besonders dankbar dürfte die Mutter des Beschuldigten sein, die als Haltern ebenfalls mit dem Vorwurf des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis beanzeigt wurde.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!