Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Handyverstoß wird Teurer als Gedacht

21.05.2020 - 14:16:33

Polizeidirektion Ludwigshafen / Handyverstoß wird Teurer als ...

Fußgönheim - Am Dienstag, den 19.05.2020 gegen 11:35 Uhr fiel einer Streife der Polizeiwache Maxdorf ein Verkehrsteilnehmer auf, der während der Fahrt mit seinem PKW, sein Mobiltelefon bediente. Zunächst gab der 35 jährige Fahrer in der Kontrolle an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben. Im Rahmen der Kontrolle entstanden hieran Zweifel, weshalb die Angaben überprüft wurden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Beschuldigte aufgrund eines bestehendes Fahrverbotes seinen Führerschein in amtliche Verwahrung gegeben hatte. Daraufhin wurde die Weiterfahrt untersagt. Neben den Kosten für die Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel erwartet den Beschuldigten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiwache Maxdorf PHK Schwertfeger Telefon: 06237-934-1100 E-Mail: pwmaxdorf@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117688/4602826 Polizeidirektion Ludwigshafen

@ presseportal.de