Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Handyverstöße in Koblenz - Leider kein Ende in Sicht

22.11.2019 - 13:21:32

Polizeipräsidium Koblenz / Handyverstöße in Koblenz - Leider ...

Koblenz - 22 Handyverstöße wurden am gestrigen Donnerstagnachmittag, 21.11.2019, bei Kontrollen in der Andernacher- und Rübenacher Straße in Koblenz festgestellt. Aus dem Polizeibericht: "Neben den gut sichtbaren Verstößen konnten immer wieder Fahrzeugführer festgestellt werden, die während der Fahrt oder bei stockendem Verkehr nach unten schauten. Offenbar fehlt immer noch das Bewusstsein für die entstehenden Folgen (Unfall) bzw. die Höhe des Bußgeldes. Es scheint, als ob für die überwiegende Anzahl der Bürger das Handy im Alltagsleben nicht mehr wegzudenken ist, noch nicht einmal beim Autofahren."

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117715/4447412 Polizeipräsidium Koblenz

@ presseportal.de