Polizei, Kriminalität

Handyraub beim Fotografieren

10.12.2017 - 01:11:25

Polizeipräsidium Hamm / Handyraub beim Fotografieren

Hamm-Mitte - Beim Fotografieren des Adventskranzes an der Südstraße wurde einer 58-jährigen das Handy geraubt. Am Samstag, 09. Dezember, gegen 19:10 Uhr, wollte die Ahlenerin ein Foto von dem Adventskranz in der Südringanlage schießen. Hierzu hielt sie ihr Handy in den ausgestreckten Händen. Nach einem Stoß in den Rücken wurde ihr das Handy aus den Händen gerissen. Der Täter flüchtete anschließend über die Sternstraße in Richtung Norden. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 175cm groß, kräftige Statur, schwarz gekleidet, schwarze Kapuze. Sachdienliche Hinweise bitte unter 02381 916-0 an die Polizei Hamm. (gc)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!