Polizei, Kriminalität

Handy aus Jackentasche entwendet

12.09.2018 - 15:06:51

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Handy aus Jackentasche entwendet

Selfkant-Tüddern - Auf der Neustraße ereignete sich am 11. September (Dienstag), zwischen 10.30 Uhr und 11 Uhr, ein Taschendiebstahl. Ein 44-jähriger Mann aus Geilenkirchen lieferte Wäschekörbe mit Ware aus, als er von drei entgegenkommenden Personen angerempelt wurde. Kurze Zeit später bemerkte er, dass sein Mobiltelefon Samsung Galaxy aus seiner Jackentasche fehlte. Der zuvor verschlossene Reißverschluss stand nun offen. Der Mann beschreibt zwei der Täter als 30 bis 35 Jahre alt. Einer hatte kurze, dunkelblonde Haare, war 185 Zentimeter groß und hatte eine muskulöse Figur. Er hatte eine Verletzung an der Nase und war mit rotem T-Shirt und blauer Jeans bekleidet. Der zweite Täter war 175 Zentimeter groß, hatte eine schmale Statur und schwarze, mittellange Haare. Er war komplett schwarz gekleidet. Zeugen, die die Männer gesehen oder den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Zuständig ist das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de