Polizei, Kriminalität

Handy aus der Hand gerissen

04.04.2018 - 16:21:39

Polizei Düren / Handy aus der Hand gerissen

Düren - Die Hilfsbereitschaft eines 21-jährigen Jülichers nutzte am Diens-tagmittag ein bislang Unbekannter aus.

Gegen 12:30 Uhr wollte der junge Mann aus Jülich von einem Parkplatz auf der Nordseite aus in Richtung des Tunnels unterhalb des Bahnhofs gehen. Auf dem Weg dorthin sprach ihn ein Unbekannter in gebrochenem Deutsch an und fragte nach der Uhrzeit und einer Wegbeschreibung. Der Jülicher nahm daraufhin sein Mobiltelefon zu Hilfe. Der Fremde entriss ihm dieses unvermittelt und rannte in Richtung Stadtcenter davon. Der 21-Jährige nahm noch die Verfolgung auf, verlor den Mann aber im Bereich des Langemarckparks aus den Augen.

Der Flüchtige ist zwischen 23 und 27 Jahren alt und circa 190 cm groß. Er ist schlank und hat kurzes krauses, schwarzes Haar sowie einen dunkleren Teint. Der Mann hat nach Angaben des Geschädigten schiefe Zähne und trug zur Tatzeit eine dunkle Hose sowie eine graue Kapuzenjacke.

Hinweise auf den Flüchtigen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!