Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Handtaschenraub

20.05.2021 - 15:07:46

Kreispolizeibeh?rde Heinsberg / Handtaschenraub

?bach-Palenberg - Auf der Comeniusstra?e rissen zwei unbekannte M?nner einer 31-j?hrigen Frau aus ?bach-Palenberg am Mittwoch, 19. Mai, gegen 13.15 Uhr, die Handtasche von der Schulter und fl?chteten anschlie?end in einen anfahrenden Bus der Linie 431. Der Bus entfernte sich ?ber die Carolus-Magnus-Stra?e. Die beiden T?ter wurden von der 31-J?hrigen als augenscheinlich asiatisch beschrieben. Beide waren etwa 30 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter gro?, und trugen einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz. Einer hatte schwarze Haare, die zu einem Seitenscheitel gek?mmt waren und war mit einer Arbeitsjacke, einer grauen Hose und braunen Sportschuhen mit einem "V" als Applikation bekleidet. Der andere trug eine schwarze Sweatjacke und eine schwarze Hose. Er hatte hoch gegelte Haare und trug eine Tasche mit der Aufschrift "Hermes" bei sich. Zeugen, die Angaben zu den T?tern machen k?nnen, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Geilenkirchen in Verbindung zu setzen, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die M?glichkeit, einen Hinweis ?ber das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-0 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65845/4920360 Kreispolizeibeh?rde Heinsberg

@ presseportal.de