Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Handtaschenraub in Trierer Innenstadt

09.10.2019 - 16:21:29

Polizeipräsidium Trier / Handtaschenraub in Trierer Innenstadt

Trier - Am Montagabend, 7. Oktober, beraubten zwei junge Männer eine Frau am Pferdemarkt. Die Täter wurden durch Zeugen verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Gegen 22:30 Uhr griffen die beiden 18 und 21 Jahre alten Männer die 35 jährige Geschädigte von hinten an. Die Täter hielten ihr Opfer fest und bedrohten die junge Frau. Sie erbeuteten ihre Handtasche und ihr Handy und versuchten zu flüchten. Durch die Hilfeschreie der Frau wurden Passanten auf die Tat aufmerksam und verfolgten die Täter. Es gelang ihnen, die beiden Männer zu stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier am gestrigen Tag dem Untersuchungsrichter beim Amtsgericht Trier vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen beide Beschuldigte. Sie wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-1025 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de