Polizei, Kriminalität

Handtaschenraub in Döhren - Die Polizei sucht Zeugen

07.03.2017 - 12:21:46

Polizeidirektion Hannover / Handtaschenraub in Döhren - Die ...

Hannover - Gestern (06.03.2017) Abend, gegen 21:10 Uhr, haben zwei bislang Unbekannte an der Bernwardstraße im Hannoverschen Stadtteil Döhren eine 30-Jährige überfallen und sind zunächst mit Beute geflüchtet.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge war die 30 Jahre alte Hannoveranerin die Bernward- in Richtung Landwehrstraße entlang gegangen.

Etwa mittig versuchten zwei Männer - sie hatten sich der Frau mit schnellen Schritten von hinten angenähert - ihr die Handtasche zu entreißen. Als dieses misslang und die 30-Jährige durch lautes Rufen auf sich aufmerksam machte, stießen sie die Männer zu Boden. Hierbei verlor die Frau die Kontrolle über ihre Tasche, sodass die Räuber mit dieser anschließend in Richtung Hildesheimer Straße flüchteten.

Eine 20-Jährige, die auf die Situation aufmerksam geworden war, stellte sich den Tätern an der Ecke Cäcilienstraße in den Weg und ergriff geistesgegenwärtig die zuvor entwendete Tasche. Ihre Flucht setzten die Männer daraufhin ohne Beute fort.

Die Überfallene erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen, eine Behandlung war vorerst nicht erforderlich. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach den Räubern verliefen ohne Erfolg.

Die Gesuchten sind zirka 20 bis 25 Jahre alt und geschätzt 1,75 Meter groß. Einer der beiden ist schlank, hat einen dunklen Teint, dunkle, kurze Haare mit "Dreadlocks" und war bekleidet mit einer auffällig rot-orangefarbenen Jacke, einem dunklen T-Shirt, einer dunklen Hose sowie dunklen Schuhen. Der zweite Täter konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht beschrieben werden.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3620 mit der Polizeiinspektion Süd in Verbindung zu setzen. /zim, has

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Sören Zimbal Telefon: 0511 109-1044 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!