Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Handtaschendiebstahl durch offen stehendes Küchenfenster

11.06.2019 - 14:01:21

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Handtaschendiebstahl durch ...

Stavenhagen - In der Nacht vom 07.06.2019 zum 08.06.2019 kam es in der Goethestraße in Stavenhagen zu einem Diebstahl einer Handtasche aus einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte die Mieterin ihr Küchenfenster aufgrund der sommerlichen Temperaturen weit geöffnet um zu lüften. Ihre Handtasche hatte die Frau währenddessen auf einem Küchenstuhl abgestellt. Gegen 20:00 Uhr begab sie sich ins Wohnzimmer und schlief dort vor dem Fernseher ein. Als sie am nächsten Morgen gegen 07:00 Uhr in die Küche kam bemerkte sie, dass sie das Fenster über Nacht nicht geschlossen hatte und ihre Handtasche nicht mehr auf dem Küchenstuhl stand. Eine Suche in der Wohnung führte nicht zum Auffinden. Offensichtlich waren unbekannte Täter in die Wohnung eingestiegen und entwendeten die abgestellte Tasche.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren vor Ort im Einsatz und sicherten Spuren. Die entwendete Handtasche konnte durch die Beamten des KDD unweit des Tatortes, im Bereich einer Grundschule, aufgefunden werden. Aus der Handtasche fehlten das Bargeld, Ausweisdokumente und die EC- sowie Visa-Karte der Geschädigten. Der Stehlgutschaden beträgt ca. 100,-EUR.

Die Polizei in Malchin bittet um Zeugenhinweise. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat bzw. Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 03994- 231 224 bei der Polizei in Malchin zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de