Polizei, Kriminalität

Handtaschen im Auto zurückgelassen - leichte Beute für Diebe

10.12.2017 - 13:41:33

Polizei Münster / Handtaschen im Auto zurückgelassen - leichte ...

Münster - Am Samstagnachmittag (09.12.) brachen Unbekannte zwei Autos in Handorf auf. Ein Ford stand zwischen 15 und 17 Uhr an der Kötterstraße und ein Renault zwischen 14:40 Uhr und 15:20 Uhr an der Lauheider Straße im Fokus der Diebe. In beiden Fällen schlugen die Unbekannten eine Scheibe ein und griffen sich schnell die Handtaschen. Darin waren Bargeld, EC-Karten, Führerscheine und weiter persönliche Papiere. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen. In diesem Zusammenhang empfiehlt die Polizei Wertgegenstände niemals, auch nicht für eine kurze Zeit, im Auto zurückzulassen oder zu deponieren. Das Auto ist kein Tresor!

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!