Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Handfeste Auseinandersetzung in Shisha-Bar

11.08.2019 - 10:51:34

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Handfeste Auseinandersetzung in ...

Ludwigshafen-City - Am Sonntag, den 11.08.2019, gegen 01:00 Uhr, kam es in einer Shisha-Bar in der Ludwigstraße in Ludwigshafen zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen. Ein 22-jähriger Ludwigshafener, der sich mit seiner Freundin in der Bar befand, soll von dem 28-Jährigen Ex-Freund der jetzigen Freundin des Geschädigten und dessen 19-jährigem Bekannten angegriffen worden sein. Im Zuge dieser Auseinandersetzung seien diverses Geschirr, Shisha-Pfeifen und Gläser zu Bruch gegangen. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei waren die beiden Beschuldigten nicht mehr vor Ort. Der Geschädigte war aufgrund einer tiefen Schnittverletzung am Bein zeitweise nicht mehr ansprechbar. Er wurde in ein Ludwigshafener Krankenhaus verbracht. Im Zuge der Spurensicherung vor Ort konnte ein blutverschmiertes Messer aufgefunden und sichergestellt werden. Die beiden Beschuldigten konnten später in einem Speyerer Krankenhaus festgestellt werden. Zeugen werden gebeten mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen, Tel. 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de