Polizei, Kriminalität

Hamminkeln - Erneut schwerer Verkehrsunfall in Hamminkeln - 2 Schwerverletzte!

15.05.2019 - 17:36:46

Kreispolizeibehörde Wesel / Hamminkeln - Erneut schwerer ...

Wesel - Erneut kam es heute gegen 14.20 Uhr auf der Isselburger Straße (B 473) zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei erlitten zwei Personen schwere Verletzungen.

Ein 52-jähriger Mann aus Dülmen befuhr mit einem Lkw die B 473 aus Bocholt in Richtung Wesel. Kurz vor Erreichen der Straße An der Windmühle kam ihm nach ersten Erkenntnissen der Polizei der Klein-Pkw eines 29-jährigen Gelderners auf seiner Fahrspur entgegen. Trotz des Ausweichmanövers des Lkw-Fahrers prallte der Pkw seitlich gegen das Heck des Lastwagens. Anschließend gerieten beide Fahrzeuge auf die angrenzenden Grünstreifen und kamen dort zum Stehen.

Während der Lkw-Fahrer schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurde, landete für den lebensgefährlich verletzten Pkw Fahrer ein Rettungshubschrauber, mit dem der Mann nach notärztlicher Erstversorgung in eine Unfallklinik geflogen wurde.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Zur Erstversorgung der Verletzten, der Unfallaufnahme sowie der Räumung der Unfallstelle musste die Bundesstraße 473 zwischen den Straßen An der Windmühle und der Ringenberger Straße erneut gesperrt werden. Die Ableitungsmaßnahmen der Polizei dauern noch an.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Pressestelle Telefon: 0281 / 107-1050 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de