Polizei, Kriminalität

Hambühren - LKW steht in Flammen

07.08.2018 - 13:26:54

Polizeiinspektion Celle / Hambühren - LKW steht in Flammen

Celle - Auf einem Betriebshof im Wildpfad brannte in der Nacht zu Dienstag eine Sattelzugmaschine samt Auflieger. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 03:45 Uhr alarmiert, weil Anwohner Knallgeräusche und Feuerschein von dem betroffenen Firmengelände wahrgenommen hatten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Sattelzug in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte das Feuer zügig löschen. Nach ersten Schätzungen bewegt sich der entstandene Schaden im fünfstelligen Eurobereich. Die Brandermittler der Polizei schließen eine vorsätzliche Brandstiftung nicht aus. Mögliche Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können oder Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Celle unter der Rufnummer 05141/277-215 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle - Pressestelle- Birgit Insinger Telefon: 05141-277-104 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...