Polizei, Kriminalität

Hambacher Forst: Polizei leistet der Bauaufsicht Vollzugshilfe - weitere Lagefortsetzung - 1.

16.09.2018 - 16:41:27

Polizei Aachen / Hambacher Forst: Polizei leistet der ...

Aachen, Hambach - Seit dem frühen Sonntagmorgen werden die behördlichen Arbeiten im Hambacher Forst fortgesetzt. Nachdem die Untere Bauordnungsbehörde gegen weitere Baumhäuser Räumungsverfügungen ausgesprochen hatte, versuchten Störer durch Anketten in und an den Baumhäusern, deren Räumung und Abbau zu verhindern. Zahlreiche Menschen ziehen derweil im Rahmen eines Demonstrationszugs von Buir nach Morschenich.

Im Rahmen der Vollzugshilfe wird die Polizei auch heute tätig, um die ergangenen Räumungsverfügungen der Stadt Kerpen durchzusetzen. Immer wieder müssen die Beamten Personen lösen, die sich mit Fahrradschlössern und anderen Vorrichtungen in und an den Holzbauten festgekettet haben. Parallel zu den andauernden Maßnahmen im Hambacher Forst trafen sich am Vormittag mehr als 4.000 Menschen, die sich kurz darauf in einem angemeldeten Aufzug unter polizeilicher Begleitung in Richtung des Forstes begaben.

Während Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Aufzugs sich an den vorgegebenen Aufzugsweg halten müssen, dürfen sich Medienvertreter und Abgeordnete grundsätzlich frei in und um den Hambacher Forst bewegen. In diesem Zusammenhang kam es gegen Mittag zu Missverständnissen, die inzwischen behoben sind.

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de