Polizei, Kriminalität

Haltern am See: Zwei Verletzte bei Unfall mit Schulbus

06.11.2018 - 14:21:29

Polizeipräsidium Recklinghausen / Haltern am See: Zwei Verletzte ...

Recklinghausen - Auf der Dorstener Straße in Lippramsdorf hat es heute Morgen, gegen 7.30 Uhr, einen Verkehrsunfall mit einem Schulbus gegeben. Dabei wurde ein 13-jähriges Mädchen aus Haltern am See und eine 57-jährige Autofahrerin aus Haltern verletzt. Gegen 7.20 Uhr waren auf der Dorstener Straße zwei Fahrzeuge zusammengestoßen - bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand nur Sachschaden. Um den Verkehr nicht weiter aufzuhalten, wollten die beiden Fahrer in eine nahegelegene Einfahrt abbiegen. Die 57-jährige Frau aus Haltern fuhr deshalb los. Im gleichen Moment fuhr allerdings ein Schulbus an dem Unfall vorbei - und es kam zum Zusammenstoß mit der 57-jährigen Autofahrerin. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Auch eine 13-jährige Schülerin aus Haltern, die im Bus war, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sowohl die Schülerin als auch die Autofahrerin kamen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de