Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Haltern am See: Schwere Körperverletzung vor Diskothek

12.08.2019 - 14:16:29

Polizeipräsidium Recklinghausen / Haltern am See: Schwere ...

Recklinghausen - Am Sonntagmorgen, um 02:50 Uhr, wurde ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes durch zwei Gäste einer Diskothek an der Straße "Zu den Mühlen" schwer verletzt. Die beiden Tatverdächtigen aus Haltern am See (20 und 26 Jahre) kamen einem Hausverbot nicht nach. Vor der Tür der Diskothek schlug der 26-Jährige auf den 47-jährigen Mitarbeiter (Olfener) eines Sicherheitsdienstes mit der Bank einer Bierzelt Garnitur ein. Anschließend warf der 20-Jährige dem Geschädigten eine Flasche ins Gesicht. Der 47-Jährige erlitt schwere Verletzungen im Gesicht. Die Verletzungen mussten stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Noch vor Eintreffen der Polizei beschädigte der 20-Jährige mit einer Bank ein Fenster. Es entstand etwa 500 Euro Sachschaden. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Sie waren alkoholisiert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de