Polizei, Kriminalität

Haltern am See: Betrunkener 22-Jähriger beschädigt Autos

30.04.2017 - 15:56:25

Polizeipräsidium Recklinghausen / Haltern am See: Betrunkener ...

Recklinghausen - Heute, gegen 6.15 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass ein Mann auf dem Hennewiger Weg randalieren würde und dabei auch schon zwei geparkte Autos beschädigt hätte. Polizeibeamte trafen vor Ort auf einen 23-jährigen Halterner der sofort angab, gegen zwei geparkte Autos Steine geworfen zu haben. Dabei seien auch Scheiben zu Bruch gegangen. Darüber hinaus will er kurz zuvor auch einen Radfahrer auf dem Nachhauseweg von der Gaststätte "Schänke" vom Rad gestoßen zu haben. Ermittlungen ergaben, dass der 23-Jährige einen 79-jährigen Halterner auf dem Nordwall vom Fahrrad gestoßen hatte. Der 79-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich dabei leicht. Da der 22-Jährige augenscheinlich unter Alkoholeinwirkung stand wurde er mit zur Wache genommen. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er ins Gewahrsam eingeliefert.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Michael Franz Telefon: 02361/55-1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!