Polizei, Kriminalität

Halstenbek - Mit 3,32 Promille und ohne Führerschein

09.10.2017 - 13:56:53

Polizeidirektion Bad Segeberg / Halstenbek - Mit 3,32 Promille ...

Bad Segeberg - Am Sonntag ist es in Halstenbek zu einer Trunkenheitsfahrt mit erheblicher Alkoholisierung gekommen.

Um 17:15 Uhr teilten Zeugen der Polizei die auffällige Fahrweise eines PKWs in der Magdalenenalle mit. Das Fahrzeug war bereits einige Stunden zuvor aufgefallen, konnte aber nicht mehr angetroffen werden. Jetzt sollte der Fahrer wieder "wilde Sau" spielen. Die Beamten trafen das Fahrzeug in der Wilhelmstraße an und kontrollierten den Fahrer. Ein schwankender Gang und eine verlangsamte Aussprache legten den Verdacht nahe, dass er alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest mit einem Wert von stolzen 3,32 Promille bestätigte den Verdacht.

Der Führerschein konnte durch die Polizei nicht beschlagnahmt werden. Der Beschuldigte hatte gar keinen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!