Polizei, Kriminalität

Halloween - Sachbeschädigungen sind keine Kavaliersdelikte!

27.10.2017 - 11:14:06

Polizei Gütersloh / Halloween - Sachbeschädigungen sind keine ...

Gütersloh - Kreis Gütersloh (CK) - Am Dienstag (31.10.) ist Halloween. Von vielen Kindern und Jugendlichen wird das Fest mit kleineren Umzügen und Partys gefeiert werden. In den Vorjahren liefen die meisten der Halloween-Partys im Kreis Gütersloh friedlich und ohne Zwischenfälle ab. Es gab aber auch Vorkommnisse, bei denen Polizeibeamte einschreiten und Strafanzeigen fertigen mussten, da sogenannte "Scherze" und "Streiche" mit teilweise erheblichen Sachbeschädigungen und Vandalismus endeten.

So wurden im Kreisgebiet mehrere Wohnhäuser oder Autos mit Eiern beworfen oder auf andere Art und Weise beschmiert und beschädigt. Teilweise zündeten Kinder und Jugendliche Feuerwerkskörper und Kracher. Auch dadurch kam es zu Sachbeschädigungen und Lärmbelästigungen.

Leider sind solche Auswüchse keine Seltenheit mehr in der hiesigen Region. Offenbar nutzen einige wenige Unbelehrbare die Dunkelheit und Maskierung an diesem Abend dazu, sich selbst einen "Freifahrtschein" für Randale und Sachbeschädigungen auszustellen. Doch Sachbeschädigungen sind kein "Dummer-Jungen-Streiche": Der Gesetzgeber sieht für diese Delikte Freiheitsstreifen bis zu zwei Jahren oder Geldstrafen vor, bei einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung ist die Strafandrohung sogar noch höher.

Die Polizei appelliert an alle Halloween-Fans: Feiern Sie friedlich! Sachbeschädigungen sind keine Kavaliersdelikte und werden in allen Fällen strafrechtlich verfolgt!

Die Polizei wird am Halloween-Tag und auch davor und danach verstärkt im Einsatz sein und alle Straftaten mit entsprechender Konsequenz verfolgen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!