Polizei, Kriminalität

Hallo Oma, hier ist dein Enkel - Betrüger am Telefon

18.08.2017 - 16:01:25

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Hallo Oma, hier ist dein ...

Siegburg - Am 17.08.2017 wurden gleich mehrere Fälle des "Enkeltricks" der Polizei gemeldet. Glücklicherweise hatten die Täter keinen Erfolg. Eine Frau mit freundlicher Stimme und leichtem Akzent rief gegen 16:15 Uhr bei einer 73-jährigen in Sankt Augustin an. Sie täuschte vor, eine Verwandte zu sein und dringend 6000,- Euro zu benötigen, weil sie etwas gekauft hätte und versehentlich das Geld auf ein falsches Konto überwiesen hätte. Als die Angerufene ablehnte, wurde das Telefonat beendet. Gegen Mittag des 17.08.17 wurde eine 63-Jährige in Sankt Augustin ebenfalls von einer Frau angerufen. "Weißt du denn nicht, wer ich bin? Du musst mich doch an der Stimme erkennen....", meldete sich die Anruferin. "Anja, bist du das?" antwortete das potenzielle Opfer und glaubte eine Nichte am Telefon zu haben. Nun bat die Unbekannte um Geld, um ein "Immobilienschnäppchen" ersteigern zu können. Die 63-Jährige erkannte dann doch, dass es sich nicht um ihre Nichte handelte und beendete das Gespräch. Bei einer 81-Jährigen in Troisdorf rief ein unbekannter Mann an und teilte mit, er sei der Christian, ein Verwandter und benötige nach einem Verkehrsunfall dringend Geld. Seine Stimme könne sie wohl nicht erkennen, weil er erkältet sei, gab der Unbekannte zu verstehen. Als die Seniorin nicht darauf einging und das Gespräch beendete, rief der Mann noch mehrmals an, ohne sein Ziel zu erreichen. Weitere drei ähnliche Fälle wurden in Lohmar und Siegburg bekannt. Die Opfer sind zwischen 68 und 84 Jahre alt. In diesen Fällen ging es um einen Verkehrsunfall oder um Anwaltshonorare. In keinem Fall wurde Geld gezahlt. Die Polizei rät, immer genau zu prüfen, wer anruft. Dazu am besten mit den Zuhause vorhandenen Telefonnummern die Verwandten zurückrufen. In Zweifelsfällen immer die Polizei informieren. Die Polizei bittet insbesondere Angehörige älterer Menschen, sie über diese Betrugsmasche aufzuklären und klare Verhaltensregeln abzusprechen.(Ri)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!