Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Hainholz: Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher noch am Tatort fest

09.01.2020 - 15:26:36

Polizeidirektion Hannover / Hainholz: Polizei nimmt mutmaßlichen ...

Hannover - Beamte der Polizeiinspektion Ost haben am frühen Donnerstagmorgen (09.01.2020) einen 18-Jährigen an der Krepenstraße festgenommen. Er steht im Verdacht, die Scheibe eines Supermarktes eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft zu haben. Als der Heranwachsende den Discounter verlassen wollte, traf er auf die alarmierten Polizisten.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der Täter gegen 03:30 Uhr in das Gebäude eingebrochen. Beim Einschlagen der Scheibe löste er einen Alarm aus. Die Polizei umstellte das Geschäft. Beim Verlassen der Räumlichkeiten traf der 18-Jährige dann auf die Beamten und wurde festgenommen. Er hatte zwei Einkaufstaschen bei sich, in der sich Ware - unter anderem Tabak, Spirituosen und Bekleidung - aus dem Verbrauchermarkt befand.

Der 18-Jährige soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem beschleunigten Strafverfahren zugeführt werden. /ahm, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Antje Heilmann Telefon: 0511 - 109 - 1046 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4487676 Polizeidirektion Hannover

@ presseportal.de